Die Hundeschule Maier-Breitsamer

Internatsausbildung

Ausbildung Ihres Hundes (ohne Besitzer)

Nur der sorgfältig geschulte und folgsame Hund gewährleistet ein harmonisches und
problemloses Zusammenleben von Mensch und Tier. Nicht harter Zwang, sondern lernen mit Freude, Motivation und Wiederholung (aber mit Konsequenz) ist bei uns oberstes Gebot.
Für eine gediegene Gehorsams-Ausbildung ohne Besitzer empfehlen wir eine 4-6 wöchige Schulungszeit, wobei wir primär auf ihre Wünsche und Bedürfnisse und die Leistungsfähigkeit Ihres Hundes eingehen.
Das Training Ihres Hundes mit unseren Ausbilder/innen findet mehrmals täglich in Intervallen praxisnah dort statt, wo der Hundebesitzer mit seinem Hund gewöhnlich Probleme hat (z.B. auf Spazier- und Wanderwegen, bei Hunde-, Jogger- oder Radfahrerbegegnungen, im Wald, in der Stadt, im Haus, Restaurant, Auto etc.).

Am Ende der Internatsausbildung führen wir Ihren Hund vor und unterrichten auch Sie an Ihrem geschulten Hund. Dazu sollten Sie sich rd. 2-3 Tage Zeit nehmen.

 



Selbstausbildung

Wir helfen Ihnen, Ihren Hund zu einem in allen Situationen gesellschaftsverträglichen Partner zu erziehen und auch Sie mit Ihrem Hund zu schulen. Unter Anleitung unserer professionellen Trainer/innen bieten wir eine individuelle und vielseitige Selbstausbildung, als Einzel- und/oder Gruppenkurs-Stunden an. Bei diesen Übungsstunden werden umfangreiche theoretische und praktische Kenntnisse über hundliche Lernprozesse und Verhaltensweisen für den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung zwischen Mensch und Hund vermittelt.
Beim Einzeltraining gehen wir gezielt auf Sie und Ihren Hund ein und geben Tipps; von der Basiserziehung junger Hunde bis hin zur Problemlösung bei erwachsenen Hunden. Wir weisen Sie in die hundegerechte Führtechnik und Verhaltensweise durch Hörzeichen und "Körpersprache" ein. Auch das Einzeltraining findet unter Ablenkungsreizen statt.
In Gruppenunterricht werden immer wieder die unterschiedlichsten und praxisbezogenen Situationen geübt. Besonderer Wert wird bei diesen Übungen auf das soziale Verhalten der Hunde untereinander gelegt und auch das Zurückkommen aus dem Spiel heraus gefördert. Das Einzel- oder Gruppentraining an unserer Schule in 84419 Obertaufkirchen kann nach
Vereinbarung und Ihren Terminwünschen an jedem Wochentag, vormittags und/oder nachmittags gebucht werden.
Bei schlechtem Wetter findet die Schulung in unserer großen Trainingshalle statt. 

 


  • Praktische Unterweisung bei der Führung von Hunden unter Ablenkung anderer Hunde sowie Radfahrer, Jogger, Skater,...
  • Erziehung zum folgsamen Haus- und Familienhund
  • Schulung zum verkehrsgerechten Verhalten
  • Zurückkommen des freilaufenden Hundes auf Zuruf
  • Futterverweigern (Vergiftungsgefahren!)
  • Beratung über rechtliche Gegebenheiten in Zusammenhang mit der Haltung und Führung von Hunden (von der Haftung bei Schadensfällen bis zu neueren Jagdschutz- und Sicherheitsbestimmungen)

Selbstausbildung Ihres Hundes in Ihrem Urlaub

Die private Atmosphäre unseres Hauses, das ungezwungene Beisammensein unter Gleichgesinnten, die reizvolle Umgebung im schönen oberbayerischen Voralpenland, die liebe- und geduldvolle Ausbildung Ihres Hundes, der rasche Schulungserfolg und nicht zuletzt das gezielte Unterweisen der Bezugspersonen schaffen nicht nur zufriedene "zwei- und vierbeinige Kunden", sondern haben auch dazu geführt, daß viele unserer Gäste gerne immer wieder kommen.

München, Salzburg, Passau, Altötting oder der Chiemsee sind nahe Ziele und locken für interessante Tagesausflüge. Die Hunde dürfen selbstverständlich auf dem Zimmer wohnen und sind auch sonst überall dabei! Auf Wunsch übernehmen wir gerne stunden- oder tageweise die Betreuung Ihres Vierbeiners, wenn er auf einen Ausflug einmal nicht mit kann.

Es bieten sich in der Nähe unseres Schulungs-Zentrums vielseitige und abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten an:
Mit dem Rad auf ausgewiesenen Radwanderwegen einmal die herrliche Natur "erfahren" oder abseits vom Massentourismus auf ausgedehnten Spaziergängen die schöne Landschaft "erwandern" und genießen. Für passionierte Golfer stehen im nahen Umkreis zwei sehr schöne Golfplätze zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen an, während Ihres Urlaubs bei uns, etwa 5 1/2 Tage in der Woche (ggf. 2 x täglich je 60 Min.), an der individuellen Selbstausbildung Ihres Hundes mit unseren Fachlehrern wahlweise im Einzel- oder Gruppenunterricht teilzunehmen. Dabei berücksichtigen wir Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse und gehen auf die Leistungsfähigkeit Ihres Hundes ein. Wir empfehlen, die Schulung "Herr/Frau mit Hund" in Einzelstunden zu beginnen.

 

Im Einzelunterricht lernen sich Hunde, Ausbilder und Herrchen/Frauchen kennen, wobei bald schon die Notwendigkeiten der Schulungsansätze deutlich werden. Schon nach wenigen Unterrichtsstunden lernen Sie, Ihren Hund bei Ablenkungsreizen und Begegnungssituationen richtig zu führen und positiv zu beeinflussen.

 

Im Gruppenunterricht (ca. bis zu 6 Hunde und Hundebesitzer) werden immer wieder die unterschiedlichsten, praxisnahen Situationen dargestellt, um die zu schulenden Hunde daran zu gewöhnen ("Lernverknüpfung durch Assoziation"). Damit die Hunde an dem Gehorsamstraining mit Spass und Freude mitarbeiten, werden sie mit Lobmotivation immer wieder bestätigt.

 

Besonderen Wert wird bei diesen Übungen auf das soziale Verhalten der Hunde untereinander gelegt. Den Hundebesitzern wird während den Übungen erklärt, wie sie ihre Hunde richtig führen und sozialverträglich positiv beeinflussen können. 

Denn ein folgsamer Hund und ein entspannter Besitzer sind überall immer gerne gesehen.


Kombinierte Ausbildung

Wollen Sie sich nicht so lange von Ihrem Hund trennen, so überlassen Sie Ihren Vierbeiner für eine ca. 3-4 wöchige Grundschulung uns und kommen danach etwa 1 Woche selbst in unser Gästehaus HUTEL MAIER, um bei den täglichen Übungen die Folgsamkeit Ihres Hundes zu festigen und auch um sich selbst am eigenen Hund einweisen und unterrichten zu lassen.

 


Beratung in allen Hundefachfragen

Beratung über rechtliche Gegebenheiten
- in Zusammenhang mit der Haltung und Führung von Hunden
- von der Haftung bei Schadensfällen bis zu neueren Jadgschutz- und Sicherheitsbestimmungen

Schulung des Hundebesitzers (sehr wichtig !!)
- Einweisung in die hundegerechte Führtechnik und Verhaltensweise des Führers/ der Führerin
durch Hörzeichen und "Körpersprache" für eine gewaltfreie, freudige Unterordnung des
Hundes und ein konfliktfreies, auf natürlicher Autorität beruhendes Zusammenleben in Familie
und Umwelt
- Erwerb des "Führerscheins für Hundebesitzer"

Mit welchem Hund und in welchem Alter geht man in die Schule ?
Bei uns ist jeder Hund willkommen, egal ob er einer Rasse angehört oder nicht; egal auch ob
groß oder klein, ob jung oder alt. Wir begrüßen die Entwicklung, frühzeitig mit der Erziehung zu
beginnen. Je nach Reifegrad und Aktivität des Hundes kann bereits im 4-6. Lebensmonat,
abgestimmt auf das einzelne Tier, begonnen werden. In diesem Falle bietet sich an, für ein paar
Tage in unser HUTEL MAIER zu kommen, wobei wir Sie mit den richtigen vorbereiteten
Schulungsübungen vertraut machen, um Ihren Hund spielerisch und im ständigen Kontakt mit
anderen Hunden in die richtigen Bahnen zu lenken.

Hunde haben die große Gabe, in jedem Alter lern- und anpassungsfähig zu sein. Sie werden
erstaunt sein, wie gut sich ihr Vierbeiner auch im "fortgeschrittenen Alter" bei richtiger
Führung und Anleitung noch umstellt. Das günstigste Alter für eine grundlegende
Basisausbildung liegt zwischen 10 und 20 Monaten (Kleinhunde früher, größere und
großrahmige Hunde sind Spätentwickler)



Schulungsprogramm und Ausbildungsinhalte

Erziehung zum
folgsamen Familien-, Haus- und Begleithund
- Grundausbildung: Bei-Fuß-Gehen, Sitz-, Platz- und Stehübung


Freifolgen und Freilaufen
- Übungen wie oben, jedoch ohne Leine
- Zurückkommen des Hundes bei Ablenkung und Reizsituationen


Ruhiges Alleinbleiben des Hundes im Haus
- oder in der Wohnung
- akustische Monitor-Überwachung


Verkehrs- und Autobegleit-Erziehung
- verkehrsgerechtes Verhalten in Stadt und auf dem Land
- ruhiges Verhalten des Hundes im Auto


Abgewöhnen von Unarten
- Stehlen (akustische Monitor-Überwachung)
- Verfolgen von Joggern, Radfahrern

Wesensverbesserung
- bei nervösen, ängstlichen oder aggressiven Hunden

Futterverweigerung (Vergiftungsgefahr!)
- nichts vom Boden nehmen
- nichts von Fremden nehmen

Ausstellungs- und Ringtraining
- bei Zucht- oder Ausstellungshunden

 


Preise Hundeschule

Stand April 2019

Internatsausbildung des Hundes ohne Besitzer

zuzüglich Pensionskosten, inclusive gesetzlicher MwSt.

                                                        
Kleine Hunde - Toyrassen, Chihuahua,  o.ä.     pro Woche   270,00 Euro
Kleinere Hunde - Dackel u.ä.  pro Woche 270,00 Euro
Mittlere Hunde - Beagle u.ä.  pro Woche 270,00 Euro
Grössere Hunde - Schäferhunde, Retriever u.ä. pro Woche   300,00 Euro
Große Hunde - Hovawart, Rottweiler, Dogge u.ä pro Woche   360,00 Euro
       
Ausbildung Hundebesitzer mit Hund      
Einzelstunde  ( 1 Hund, 1 Besitzer )  45 Min. 45,00 Euro
Einzelstunde (1 Hund, 1 Besitzer )  60 Min. 60,00 Euro
Gruppenstunde  60 Min  35,00 Euro